Du befindest dich hier: Unternehmen / Historie

Historie

Unsere bisherige Geschichte...

Triton Applied Reef Bioscience - wurde 2008 von Ehsan Dashti gegründet mit dem Ziel, Weltmarktführer für Innovationen im Bereich von Riffaquaristik-Produkten und -Dienstleistungen zu werden. Unser Ziel war es, die Messlatte für Aquarienhaltung anzuheben und Riffaquarianer dabei zu unterstützen, Ihre Aquarien besser zu verstehen und zu genießen. TRITON hat dies durch innovative Produkte und Dienstleistungen erreicht, die dank wissenschaftlicher Erkenntnisse und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz einfach, logisch und fundiert sind. All unsere Produkte werden durch uns persönlich und in eigenen Aquarien vor dem Verkaufsstart getestet. TRITON hat drei Geschäftsbereiche für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen, die jeweils zu den Besten in der Aquarien-Industrie gehören.

TRITON LAB: umfassende, bezahlbare Wasseranalyse für Riffaquarianer und professionelle Aquarianer auf der ganzen Welt.

TRITON REAGENTS: qualitätskontrollierte Reagenzien von höchster Reinheit für die Herstellung, Ergänzung und Behandlung von Meerwasser.

TRITON LANI: bewährte, effiziente, optimierte LED-Beleuchtung für Riffaquarien.

Ein kurzer Überblick über die Innovation und herausragende Qualität von TRITON

2008: Gründung des HPLC-Labors. TRITON entwickelt Verfahren, mit deren Hilfe Elemente, die zuvor im Aquarium nicht leicht messbar waren, jetzt genau erfasst werden können. Lang währende Probleme für Aquarianer, wie Ionenverschiebung, Brom-Akkumulation, schlechte Qualität der Salze sowie Messfehler wurden untersucht und gelöst.

2008: Einführung der TRITON-METHODE: eine ganzheitliche Methode, die es Aquarianern ermöglicht, "Trial & Error" durch bewusste Kontrolle über ihre Riffsysteme zu ersetzen. Eine Kombination aus HPLC und der TRITON METHODE markierte den Beginn einer neuen Ära der aufgeklärten und informierten Aquarianer. Die TRITON METHODE startete eine Art Revolution. Es bedeutete das Ende von schwankender Meerwasserqualität - undenkbar in einer Zeit, in der es nur eine teure, "Hoffen-wir-das-Beste"-Lösung für die Probleme gab.

2009: Start der LANI LED. TRITON erkannte während der Entwicklung dieser Technologie sehr früh das Potential der LED-Beleuchtung.  Dank umfangreichem Prototypenbau und durch jahrelanger Testphasen an unseren eigenen Systemen, konnten wir die Vorteile der LANI LED sogar für die Aufzucht von SPS Korallen nachweisen! LANI LED war eine der ersten LED Lampen für die professionelle Riffaquaristik und ist bis heute die einzige LED mit der bewährten Funktion für Riffaquarien.

2012: TRITON startet eine weitere Revolution durch die Entwicklung eines Verfahrens für die Analyse von Meerwasser mit Hilfe der ICP-OES-Technologie. Unser einzigartiges, eigenentwickeltes Verfahren macht diese innovative Technologie erstmals für Aquarianer verfügbar und erschwinglich. Die Einführung von genauen und kosteneffizienten ICP-OES Meerwassertests hat dazu geführt, dass Aquarianer erstmals über Momentaufnahmen eines breiten Spektrums an wichtigen Makro- und Spurenelementen verfügen konnten.

Der ICP-Durchbruch wirkte sich auch jenseits der reinen Messung des Aquarienwassers aus - er läutete eine neue Ära in der Qualitätssicherung für Zusätze, Salze, Spurenelemente, etc. ein. Endlich hatte der Aquarianer ein Werkzeug, mit dem man die Versprechen der Hersteller überprüfen und die teuren Mängel bzw. Kontaminationen der Zusätze in unterdurchschnittlicher Industriequalität auf dem Markt nachweisen konnte. ICP gab den entscheidenden Impuls für die TRITON METHODE und ermöglichte dem Aquarianer eine eindeutige Wahlmöglichkeit: entweder weiterhin teure "Super-Gut"-Produkte zu kaufen und ihre Systeme mit "Blinddosierungen" zu belasten und dabei das Beste zu hoffen, oder auf die TRITON Denkweise über Aquaristik zu setzen, um tatsächlich zu wissen, was in Ihrem Meerwasser enthalten ist und es auf eine fundierte Art und Weise nivellieren zu können. Einfach zusammengefasst stehen sich "Raten & Vertrauen" und bewusste Kontrolle gegenüber.

2013: TRITON entwickelt und vermarktet als erstes Unternehmen eine Spurenelement-Produktlinie für die Riffaquaristik (Produktlinie mit reinen Spurenelementen, die einzeln dosiert werden können). Für den Aquarianer bedeutet dies, dass die Genauigkeit und Präzision der ICP-OES-Technik für Meerwasser jetzt mit der Fähigkeit kombiniert wird, ebenso präzise Dosierungen mit qualitätskontrollierten Zusätzen in höchster Qualität zu ermöglichen. Dies ermöglichte ihn aber vor allem nur das zu kaufen und zu dosieren was wirklich von seinem Aquarium gebraucht wird.

2015: Um die steigende Nachfrage der globalen Riffaquaristik-Gemeinschaft bedienen zu können, erweitert TRITON LAB mit einem zweiten ICP-OES-Testgerät seine Kapazitäten. TRITON arbeitet nun mit Korallen- und Fisch- Exporteuren zusammen, um mit Hilfe einer Feldstudienanalyse eine Datenbank für Wasserqualitäten zu erstellen und dadurch unsere eigene Datenbank mit zehntausenden von Aquariumanalysen zu ergänzen. Gemeinsam bilden diese Daten die Grundlage für unser Verständnis über Mikrohabitat-Präferenzen unterschiedlicher Spezies, was es TRITON ermöglicht, seinen Kunden immer detailliertere Beratung zur Wasserqualität zu bieten.

2016: TRITON entwickelt "CORE7" - eine verbesserte Formel der BASE ELEMENTS-Produktreihe (verwendet bei der TRITON METHODE). "CORE7" ist 7x konzentrierter als die bisherige BASE ELEMENTS Produktlinie und muss nicht mit Reinstwasser gemischt werden. Das Konzentrat  CORE7 ist in großen Mengen für den Handel verfügbar, so dass Aquarianer ihre Behälter über die lokalen Fachhändler auffüllen können. Schneller, günstiger, effizienter und nachhaltiger.

Innovation through firsts

At TRITON we like to lead. 

We were the first to offer comprehensive sea water analysis and we were the first to overcome the technical barriers to make seawater testing cost effective for the average reef keeper.

As our knowledge of the needs of aquarists grew we were the first to offer easy-to-understand error correction reports for our customers, and the first to deliver a scientific way to supplement trace elements for reef husbandry. And through the TRITON Method the first to eliminate the need for costly water changes.

As the TRITON community grows worldwide so does the pool of knowledge that allows us to deliver innovative products and services, and more firsts.

TRITON: committed to quality, innovation, service and support.